3D-Laserscanning als Grundlage in der Dokumentation von Haustechnik

  • Für die Neu- bzw. Umplanung Ihrer Objekte liefern wir
  • Für die Erstellung von 3D-Bestandsmodellen nutzen wir unsere Bestandsaufnahmen mit 3D-Laserscanning.
  • Die Erstellung von Gewerke-, und Bestandsplänen sowie Rohrleitungs- und Aufstellungsplänen
  • Das Generieren von Störkanten aus den 3D-Punktwolken kann in 3D oder 2D erfolgen. Sie dienen der Planungssicherheit in engen Räumen oder Anlagen.
  • Der Soll-Ist-Vergleich wird durch den Vergleich von Plänen des Auftraggebers mit unserer Bestandserfassung aus 3D-Laserscanning realisiert
  • Kollisionsprüfung erfolgt an einzelnen Medien in der Haustechnik und auch mit der Architektur (z.B. Wände oder Durchbrüche). So erkennen wir Planungsfehler vor der Realisierung und der Kunde kann sie rechtzeitig beheben.
  • Revitalisierung von Technikzentralen
  • Dokumentation von Realisierungsständen



zurück...